Außenminister Steinmeier kritisiert Kalte-Kriegs-Rhetorik

By | 13. Februar 2016

Frank-Walter-Steinmeier

Russlands Ministerpräsident Medwedew spricht vom Kalten Krieg, doch Außenminister Steinmeier hält den Vergleich für falsch. Die heutigen Konflikte, wie der Krieg in Syrien, seien deutlich komplizierter, sagt er im tagesthemen-Interview. Die alten Kategorien würden nicht mehr greifen. [mehr]

Meldung bei www.tagesschau.de lesen

Source: Tagesschau