Cameron räumt Beteiligung an Briefkastenfirma bis 2010 ein

By | 7. April 2016

David Cameron beim EU-Gipfel | Bildquelle: AFP

Der britische Premierminister David Cameron eine Beteiligung an der Briefkastenfirma seines verstorbenen Vaters eingeräumt. Er habe Anteile im Wert von rund 30.000 Pfund am Blairmore Investment Trust besessen, sagte Cameron laut britischen Medienberichten. Diese habe er aber im Januar 2010 verkauft. [mehr]

Meldung bei www.tagesschau.de lesen

Source: Tagesschau