Greenpeace fordert volle Mehrwertsteuer auf Fleisch

By | 13. Januar 2020

Ferkel stehen in einer Box in einer Schweinezuchtanlage in Mecklenburg-Vorpommern. | Bildquelle: dpa

Greenpeace fordert Maßnahmen für artgerechtere Tierhaltung: die Einführung einer Tierwohlabgabe – und volle Mehrwertsteuer auf Fleisch und Milch. Verbraucher soll das knapp zehn Euro mehr im Monat kosten. Von B. Schmeitzner. [mehr]

Meldung bei www.tagesschau.de lesen

Source: Tagesschau