Android 12: Google muss „illegales“ Feature entfernen

Android 12: Google muss „illegales“ Feature entfernen

Mit Android 12 hat Google gleich eine ganze Reihe neuer Features eingeführt und bestehende überarbeitet. Eine Funktion musste aber doch zurückgezogen werden – anscheinend wegen eines Rechtsstreits. Besitzer eines Google Chromecast haben das Nachsehen. Das Feature könnte aber ein Comeback feiern.

Android 12: Google muss Chromecast-Funktion entfernen

Android 12 steht auf ersten Handys bereits zur Verfügung und wird in den nächsten Monaten weiter fleißig verteilt. Wie sich nun herausstellt, musste Google bei einer Funktion einen Rückzieher machen. Quasi in letzter Minute hat man sich gegen eine Chromecast-Funktion zur Steuerung der Lautstärke bei Android 12 entschieden. In der zweiten Beta-Version von Android 12 war diese noch zu finden, später dann nicht mehr.

Zunächst wurde angenommen, dass es sich schlicht um einen Fehler handeln könnte. Später hat ein Google-Mitarbeiter aber bestätigt, dass die Cast-Steuerung „absichtlich nicht angezeigt“ wurde (Quelle: Android Central). Mit der fünften Beta-Version von Android 12 sollte sie angeblich wieder zurückkehren. Daraus ist aber nichts geworden. Die Lautstärkeregler für Chromecast-Sessions erscheinen zwar in den Audioeinstellungen der finalen Version von Android 12, sind dort aber ausgegraut.

Im Video: Das hat sich mit Android 12 alles geändert.

Das Problem könnte etwas mit Googles Patentstreit mit Sonos zu tun haben. Offiziell bestätigt ist das aber noch nicht. Wie energisch Sonos vorgeht, musste Google bereits vor einigen Monaten erfahren, als in Deutschland ein Verkaufsverbot von mehreren Google-Produkten erwirkt wurde. Sonos wirft Google schon länger vor, Patente zu verletzen.

Einfache Chromecast-Steuerung wieder bei Android 12L?

Google geht derzeit davon aus, die Chromecast-Funktion zur Steuerung der Lautstärke bald wieder anbieten zu können. Das Feature könnte also mit Android 12L wieder Einzug halten. Die Veröffentlichung ist für Anfang 2022 geplant.