Lidl-App: Neue Option schont die Umwelt

Lidl-App: Neue Option schont die Umwelt

Beim Discounter Lidl wird künftig auf Papier verzichtet und der Kassenbon nur noch digital angeboten – falls Kunden das so wünschen. Nach einem ersten Test gibt es den digitalen Kassenbon in der App nun deutschlandweit für Nutzer von Lidl Plus.

Lidl-App: Digitaler Kassenbon ohne Papier

Schon länger gibt es beim Discounter Lidl die Möglichkeit, einen zusätzlichen Kassenbon in der App Lidl Plus zu erhalten. Bislang war es allerdings so, dass weiterhin ein Bon auf Papier ausgedruckt wurde. Damit ist nach einem erfolgreichen Test nun aber Schluss. Wer sich für den rein digitalen Kassenzettel entscheidet, der kann ab sofort in den Filialen auf eine gedruckte Variante verzichten. Neben der App Lidl Plus als digitale Kundenkarte muss auf dem Handy auch die Bezahlfunktion aktiviert sein (Quelle: Lidl).

Der digitale Kassenzettel unterscheidet sich nicht von der gedruckten Version. Der größte Vorteil liegt darin, dass die Bons gesammelt an einem Ort zur Verfügung stehen und auf eine Zettelwirtschaft verzichtet werden kann. Darüber hinaus wird die Umwelt geschont, da auf Papier verzichtet wird. Alternativ gibt es den blauen „Umweltbon“ aus Thermopapier.

Im Video: So funktioniert die App Lidl Plus.

Die bei Lidl gekauften Produkte sind zudem auf dem Smartphone durchsuchbar. So lässt sich leichter der Überblick behalten, wie viel für einen Artikel in einem bestimmten Zeitraum ausgegeben wurde. Auch die Anzahl der pro Einkauf erstandenen Produkte wird neben möglichen Rabatten bei Lidl Plus mit angegeben.

Lidl Plus mit Coupon für Lidl Pay

Nutzer von Lidl Pay erhalten bei Lidl Plus derzeit einen Coupon für den ersten Einkauf, der sich auf 5 Euro beläuft. Darüber hinaus stehen in der App noch weitere Rabatte und Sofortgewinne zur Verfügung. Eine digitale Variante des aktuellen Lidl-Prospekts ist auch mit dabei.