Motorola protzt: „Unendlich starkes“ Android-Handy erscheint bald

Motorola protzt: „Unendlich starkes“ Android-Handy erscheint bald

Lenovo ist sich sicher, dass das nächste Smartphone der Marke Motorola alles bisher Dagewesene in den Schatten stellt. Das kommende Moto Edge X soll nicht weniger als „unendlich stark“ werden. Das dürfte vor allem mit dem Prozessor zu tun haben.

Moto Edge X: Lenovo bestätigt nächstes Top-Handy

Nach einigen Mittelklasse-Handys wird es bei Lenovo mal wieder Zeit für ein echtes Android-Flaggschiff. Wie ein Manager des Konzerns nun im chinesischen Netzwerk Weibo bestätigt hat, dürfte das nächste Top-Smartphone von Motorola nicht mehr allzu lange auf sich warten lassen. Auch der Name ist kein Geheimnis mehr: Moto Edge X soll das „unendlich starke“ Handy heißen. Wenn Fans jetzt „voller Erwartungen“ seien, dann werden sie nicht enttäuscht, heißt es bei Lenovo siegessicher (Quelle: Weibo via Gizmochina).

Neben dem Namen und einem kleinen Teaser hat der Hersteller noch keine handfesten Infos zum Moto Edge X bekanntgegeben. Schon länger gibt es aber Gerüchte, dass ein neues Flaggschiff mit Motorola-Branding erscheinen wird. Hier dürfte der kommende Prozessor Snapdragon 898 von Qualcomm eine wichtige Rolle spielen. Der chinesischen Zertifizierungsbehörde zufolge könnte sich das Moto Edge X mit 33 Watt drahtlos aufladen lassen.

Im Video: Aktuelle Top-Handys setzen auf den Snapdragon 888.

Es ist damit zu rechnen, dass der Snapdragon 898 Ende November oder Anfang Dezember vorgestellt wird. Qualcomm hat ab dem 30. November 2021 zu einem Event eingeladen. Der Top-Prozessor dürfte uns bei vielen kommenden Android-Flaggschiffen des Jahres 2022 begegnen – und wohl auch beim Moto Edge X.

Neues Moto-Flaggschiff: Vorstellung noch in diesem Jahr?

Mit einer Präsentation des Moto Edge X könnte noch im Jahr 2021 zu rechnen sein. Dazu passen Meldungen, dass Lenovo und Xiaomi (mit dem Xiaomi 12) die ersten Hersteller mit Smartphones sein werden, in denen der Snapdragon 898 zu finden ist.