Neben Galaxy A33 und A53: Samsung hat ein drittes, bisher geheimes Smartphone enthüllt

Neben Galaxy A33 und A53: Samsung hat ein drittes, bisher geheimes Smartphone enthüllt

Samsung hat mit dem Galaxy A33 5G und A53 5G zwei neue Mittelklasse-Smartphones enthüllt, die im Vergleich zu den beliebten Vorgängern technisch ordentlich aufgerüstet wurden und ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis bieten. Tatsächlich gab es mit dem Galaxy A73 5G aber noch ein drittes Smartphone, das so geheim ist, dass es dazu nicht einmal eine Pressemitteilung gab.

Samsung Galaxy A73 5G: Das geheime dritte Smartphone

Viele haben sich sicher gewundert, wieso Samsung mit dem Galaxy A33 5G und Galaxy A53 5G nur zwei neue Mittelklasse-Smartphones vorgestellt hat. Selbst in der offiziellen Pressemitteilung werden nur die beiden Modelle erwähnt. Auch im Livestream war nichts von dem dritten Handy zu sehen. Das Samsung Galaxy A73 5G existiert tatsächlich – ist aber ein zweischneidiges Schwert. Es kommt vorerst nicht nach Europa und wurde technisch auch nicht überall verbessert.

Grundsätzlich ähneln sich das Samsung Galaxy A53 5G und Galaxy A73 5G sehr. Beim A73 gibt es wie immer ein etwas größeres 6,7-Zoll-Display mit 120 Hz und Full-HD+-Auflösung, den Mittelklasse-Prozessor und eine etwas bessere Kamera. Wobei die Kamera im Vergleich zum Galaxy A72 nur bedingt besser ist. Als Hauptsensor kommt jetzt zwar eine 108-MP-Kamera zum Einsatz, doch aus unerfindlichen Gründen wird das 8-MP-Teleobjektiv mit dreifachem Zoom entfernt und durch eine Tiefenkamera ersetzt. Die gibt es auch bei den anderen beiden Handys. Ist also ein echtes Downgrade für Menschen, die Objekte etwas näher heranziehen wollen.

Ansonsten bekommt man auch hier den 5.000-mAh-Akku, muss auf das Netzteil aber verzichten. Der interne Speicher von 128 oder 256 GB lässt sich per microSD-Karte erweitern und das Smartphone ist natürlich IP67-zertifiziert, sodass das Smartphone gut gegen Wasser und Staub geschützt ist. Die fünfjährige Update-Garantie gilt auch hier.

Was die neuen Mittelklasse-Smartphones von Samsung drauf haben:

Wieso wird das Samsung Galaxy A73 5G so geheim gehalten?

Das Samsung Galaxy A73 5G soll ab dem 22. April 2022 in ausgewählten Märkten erscheinen. Für Europa gilt das vorerst aber nicht. Wir bekommen das Galaxy A53 5G aber dem 1. April und Galaxy A33 5G ab dem 22. April 2022 angeboten. Und das ist auch völlig okay, denn das Galaxy A73 5G wäre vermutlich viel zu teuer. Man bekommt nämlich das Galaxy S21 FE mittlerweile für um die 500 Euro. Wer würde also für eine schlechte Ausstattung mehr bezahlen? Vermutlich kaum jemand.