Ohne Huawei: Honors faltbare Handys kommen nach Europa

Ohne Huawei: Honors faltbare Handys kommen nach Europa

Als Alternative zu Huawei wird Honor immer beliebter. Wie sich nun herausstellt, hat sich der chinesische Hersteller auch für Europa interessante Ziele gesetzt. Mit dem Honor Magic Wing und Honor Magic Fold sind gleich zwei neue Markennamen registriert worden, die auf faltbare Smartphones hinweisen.

Honor: Faltbare Smartphones für Europa geplant

Die ehemalige Huawei-Tochter Honor hat in Europa zwei neue Markennamen eingetragen. Diese lassen eigentlich keinen anderen Schluss zu, als dass auch in Europa mit faltbaren Smartphones angegriffen werden soll. Mit dem Honor Magic Wing und Honor Magic Fold könnten gleich zwei Geräte geplant sein – oder aber der Hersteller hat sich beim Namen noch nicht festgelegt.

Was genau Honor im Bereich der Falt-Handys vorhat, weiß bislang nur der Hersteller selbst. Mit der Galaxy-Z-Fold-Reihe gibt es bereit starke Konkurrenz und auch Xiaomi möchte ein Stück des Kuchens abbekommen. Beim Magic Wing oder Magic Fold soll angeblich ein innenliegendes Display verbaut werden, das im aufgeklappten Zustand auf eine Diagonale von 8 Zoll kommt. Das Cover-Display wiederum könnte diagonal 6,5 Zoll groß werden. Als Zulieferer für die beiden Panels soll sich Honor für BOE und Visionox entschieden haben (Quelle: IT Home via Gizmochina).

Zuvor hatte es Spekulationen darüber gegeben, dass Honor sein erstes eigenes Falt-Smartphone vielleicht unter dem Namen Magic X präsentieren könnte. Diese Bezeichnung liegt aber recht nah an Huaweis Mate-X-Reihe, die sich ebenfalls falten lässt.

Zuletzt wurde das funkelnde Honor 50 vorgestellt. Alle Infos dazu in unserem Hands-on-Video:

Honor-Handys gewinnen an Beliebtheit

Nach der Abspaltung von Huawei war die Zukunft Honors zunächst unsicher. Mittlerweile steht aber fest, dass sich Honor als eigenständige Marke etabliert. In China konnte man bereits Xiaomi und Apple überholen und steht dort in Sachen Smartphone-Verkäufe nun auf dem dritten Platz hinter Oppo und Vivo.