Samsung Galaxy S21 Plus im Preisverfall: Top-Handy bei Amazon extrem günstig

Samsung Galaxy S21 Plus im Preisverfall: Top-Handy bei Amazon extrem günstig

Das Samsung Galaxy S21 Plus kam Ende Januar 2021 auf den Markt und war mit einem Preis von ab 1.049 Euro sehr teuer. Mittlerweile ist fast ein Jahr vergangen und die Preise sind deutlich gefallen. Jetzt hat Amazon den Preis noch einmal deutlich gesenkt.

Samsung Galaxy S21 Plus im Preisverfall

Update vom 09.12.2021: Das Samsung Galaxy S21 Plus gibt es aktuell bei Amazon wieder für 739 Euro (bei Amazon anschauen) im Angebot. Andere Händler verlangen deutlich über 800 Euro.

Originalartikel:

Samsung hat in diesem Jahr mit dem Galaxy S21 Plus ein Smartphone auf den Markt gebracht, das sich zwischen dem Galaxy S21 und S21 Ultra platziert, das aber nicht wirklich herausgestochen hat. Erst jetzt, wo der Preis so stark gefallen ist, lohnt sich unserer Meinung nach ein Kauf. Denn man bekommt aktuell für 739 Euro (bei Amazon anschauen) ein großes Android-Smartphone mit guter Kamera und viel Leistung zum attraktiven Preis.

Was macht das Samsung Galaxy S21 Plus so besonders?

Bei der Markteinführung war das Samsung Galaxy S21 Plus zu teuer. Es handelt sich nur um ein etwas größeres Galaxy S21 mit mehr Akkulaufzeit. Jetzt, wo der Preis stark gesunken ist, wird das Plus-Modell erst richtig attraktiv. Denn es kostet kaum mehr als das normale Galaxy S21 (zum Test) und besitzt ein größeres Display und den stärkeren Akku. Zudem bekommt man die guten Kameras, ein schickes Design und lange Android-Updates.

Wer also ein Android-Smartphone mit großem Display, langer Laufzeit, guten Kameras und Zukunftssicherheit sucht, der ist hier genau richtig. Das Samsung Galaxy S22 Plus wird mit seinem kleinen Akku sogar schlechter als das aktuelle Modell. Mit den vier Jahren Updates nach dem Marktstart hat man auch die nächsten drei Jahre noch ein verlässliches Android-Smartphone zur Verfügung.

Bald werden die Galaxy-S22-Smartphones von Samsung vorgestellt. Deswegen ist es normal, dass die Preise der diesjährigen Top-Smartphones langsam, aber sicher anfangen, deutlich zu fallen.