Samsung richtet das Galaxy S22 und S21 FE neu aus

Samsung richtet das Galaxy S22 und S21 FE neu aus

Samsung hatte mit dem Galaxy S21 keinen großen Erfolg. Große Hoffnungen liegen deswegen auf dem Galaxy S21 FE, das eine günstigere Alternative werden soll. Nach einigem Hin und Her soll der Fahrplan für die Fan Edition aber auch für das Galaxy S22 endlich stehen. Der wird nicht jedem gefallen.

Samsung Galaxy S21 FE im Januar, Galaxy S22 später

Die Gerüchteküche ist in Aufruhr. Das Galaxy S21 FE, das eigentlich schon vor Wochen hätte vorgestellt werden sollen, dann wohl zurückgezogen wurde, soll jetzt doch noch erscheinen. Samsung soll sich auf eine Vorstellung im Januar 2021 festgelegt haben. Wohl nur per Pressemitteilung soll das Galaxy S21 FE laut SamMobile dann enthüllt und auf den Markt gebracht werden. Es kam zu Verzögerungen, da Samsung nicht genug Chips für die Produktion auftreiben konnte.

Das hat auch einen negativen Effekt auf das Galaxy S22. Laut SamMobile soll Samsung das nächste Top-Smartphone nicht etwa im Dezember 2021 früher auf den Markt bringen, sondern im Februar 2022 sogar später als eigentlich vorgehen. Der normale Release war eigentlich für den Januar 2022 vorgesehen. Doch dazu soll es wohl nicht kommen.

Samsung will das Galaxy S21 FE unbedingt auf den Markt bringen und zwischen dem Release von diesem Smartphone und dem Galaxy S22 einen Puffer von einem Monat schaffen. Bei beiden Smartphones hat Samsung aktuell das Problem, dass nicht genug Chips zur Verfügung stehen. Das könnte dazu führen, dass die Smartphones zum Start nicht in der gewohnt hohen Stückzahl zur Verfügung stehen und es zu Wartezeiten kommt.

Samsung muss nachlegen: Im Video seht ihr, wie Xiaomi das Galaxy S21 übertrumpft:

Samsung ist auf der Suche nach Chips

Samsung hat die Chip-Krise zwar erst spät, jetzt aber mit voller Härte getroffen. Sogar der Samsung-Mobile-Chef ist auf Reisen gewesen, um mehr Prozessoren zu besorgen, um Smartphones produzieren zu können. Es wird spannend sein zu sehen, wie sich die Lage in den kommenden Wochen und Monaten entwickelt und ob sich die Verzögerungen bestätigen.