Telegram erhält neue Funktionen, die WhatsApp auch gut stehen würden

Telegram erhält neue Funktionen, die WhatsApp auch gut stehen würden

Telegram wird wieder einmal um neue Funktionen erweitert, die tatsächlich einen echten Mehrwert bieten. Einige davon könnte WhatsApp gern übernehmen, um den eigenen Messenger besser zu machen. Besonders die Kalenderansicht und die interaktiven Emojis würden wir uns wünschen.

Telegram bekommt einige neue Funktionen spendiert

Für Telegram läuft es aktuell hervorragend. Die Nutzerzahlen steigen und da möchte man den Nutzerinnen und Nutzern natürlich auch was bieten. Jetzt wurden gleich mehrere neue Funktionen vorgestellt, die in den Messenger integriert werden (Quelle: Telegram).

Kalenderansicht: Telegram integriert eine praktische Kalenderansicht für geteilte Medien. Ihr könnt damit einfach sehen, an welchen Tagen ihr welche Inhalte geteilt habt und diese so viel schneller wieder aufrufen. Beispielsweise an eurem Geburtstag oder anderen besonderen Momenten. Telegram hat generell die Suche nach Bildern, Videos, Musik und anderen Dateien optimiert.
Beitrittsanfragen für Gruppen und Kanäle: Um die Sicherheit in Gruppen und Kanälen zu verbessern, haben Inhaber und Admins nun die Möglichkeit, die neuen Mitglieder zu prüfen, bevor sie aufgenommen werden. Admins können dann das Bild und die Biografie einsehen und entscheiden, ob die Beitrittsanfragen akzeptiert wird.
Fahrzeit für geteilte Standorte: Nur in iOS wird die Möglichkeit integriert, die Fahrzeit für geteilte Standorte zu sehen. Egal ob ihr zu Fuß, mit dem Auto oder den öffentlichen Verkehrsmitteln unterwegs seid, könnt ihr so sehen, wie lange ein Freund oder eine Freundin noch brauchen, um zu euch zu kommen.
Mehr interaktive Emojis: Telegram hat weitere Emojis integriert, die bei einer Berührung im Vollbild eine große Animation zeigen.

Das waren nur einige der neue Funktionen, die für Android und iOS in der neuen Version von Telegram umgesetzt werden. Gleichzeitig hat das Unternehmen schon angekündigt, dass noch vor dem Winter ein weiteres Update geplant ist.

Im Video zeigen wir euch die besten Alternativen zu WhatsApp und Telegram:

Telegram führt bald Werbung ein

Zukünftig wird in Telegram Werbung angezeigt. Das Unternehmen hat verkündet, dass man in sehr großen Gruppen mit über 1.000 Mitgliedern bald Textnachrichten mit bis zu 160 Zeichen sehen wird, die als Werbung gekennzeichnet sind. Mehr dazu erfahrt ihr in diesem Artikel.