Teurer als ein Eigenheim: Dieser LG-Fernseher sprengt alle Preisgrenzen

Teurer als ein Eigenheim: Dieser LG-Fernseher sprengt alle Preisgrenzen

Teuer, teurer, LG: Der neue Fernseher der Südkoreaner durchbricht alle Preisdimensionen und kostet mehr als so manches Eigenheim. Und das sind nicht die einzigen Superlativen, mit denen der LG-Fernseher für Furore sorgt.

Zwischen 320.000 und 360.000 Euro, so die PSD Bank, kostet in Deutschland durchschnittlich ein Eigenheim. Doch selbst diese stolze Summe verblasst im Vergleich zu dem Preis, den LG für das Spitzenmodell seiner neuen Fernseher-Serie aufruft.

LG-Fernseher kostet 1,4 Millionen Euro

Das „Direct View LED Extreme Home Cinema Display“ schlägt in der höchsten Ausstattungsvariante mit umgerechnet nicht weniger als 1,4 Millionen Euro zu Buche (Quelle: Cnet). Dafür erhalten Käufer mit dem passenden Kleingeld einen Fernseher, der alle Dimensionen in gleich mehrfacher Hinsicht sprengt.

Das beginnt schon bei der Bildschirmdiagonale, die sich in der größten Variante auf gigantische 325 Zoll erstreckt. Umgerechnet sind das 8,2 Meter! So viel Platz muss natürlich auch mit Pixeln gefüllt werden: Auf 8K beläuft sich die Auflösung von LGs neuem Monster-TV. Mit einem Gewicht von fast einer Tonne ist der Fernseher auch alles andere als ein Leichtgewicht. Der Stromverbrauch ist mit 16.560 Watt jenseits von Gut und Böse.

Für Normalsterbliche ist der LG-Fernseher aber ohnehin nichts. Das „Direct View LED Extreme Home Cinema Display“ dürfte laut WinFuture eher im Business-Sektor anzutreffen sein, etwa auf Messen wie der Internationalen Funkausstellung (IFA).

Was man vor dem Kauf eines neuen Fernsehers beachten sollte, erklären wir im Video

Empfehlenswerte Fernseher im Vergleich

Wer etwas weniger Geld ausgeben will, aber trotzdem einen erstklassigen Fernseher sucht, kann sich in unserem Themenspezial informieren: Fernseher-Test 2021: Die besten TV-Geräte im Vergleich. Dort zeigen wir empfehlenswerte Modelle für jeden Geldbeutel und auch den Testsieger der Stiftung Warentest.