Xiaomi gibt Gas: Nächstes Top-Smartphones im Video

Xiaomi gibt Gas: Nächstes Top-Smartphones im Video

Xiaomi veranstaltet in der nächsten Woche ein Event, auf dem das Xiaomi 11T und 11T Pro vorgestellt werden. Jetzt hat das chinesische Unternehmen ein kurzes Video veröffentlicht, in dem zwei Details enthüllt wurden. Eins davon betrifft die Ladegeschwindigkeit.

Xiaomi 11T Pro lädt mit 120 Watt

Das Xiaomi Mi 11, Mi 11 Pro und Mi 11 Ultra waren sehr teure High-End-Smartphones. Mit der T-Serie führt das chinesische Unternehmen einige Monate nach dem Marktstart der eigentlichen Top-Modelle eine etwas günstigere und abgespeckte Serie ein. In diesem Jahr könnte die T-Serie aber wirklich gut werden, denn Xiaomi soll viele Kompromisse der Vorgänger nicht mehr machen (Quelle: Gizmochina). Im nachfolgenden Video wird das bestätigt:

In dem Video wird zunächst einmal der Name offiziell bestätigt. Xiaomi verzichtet auf das „Mi“ und nennt die Smartphones zukünftig Xiaomi 11T und 11T Pro. Zumindest das Pro-Modell wird sich laut dem Teaser mit 120 Watt per Kabel aufladen lassen. Je nachdem, wie hoch die Kapazität des Akkus ist, wird das Smartphone in wenigen Minuten von 0 auf 100 Prozent aufgeladen werden können. Wenn man bedenkt, dass das Handy deutlich unter 1.000 Euro kosten wird, ist das schon ein Highlight.

Zudem hat Xiaomi mit dem Video gleichzeitig bestätigt, dass wir tatsächlich die neue 11T-Serie am 15. September zu sehen bekommen. Erstmals wird dort eine Smartphone-Premiere nicht nur für China gefeiert, sondern weltweit. Die Smartphones erscheinen dann nicht nur zunächst im Heimatland, sondern kommen auch zeitnah in Deutschland auf den Markt. Das zeigt den Fokus auf den europäischen Markt, wo Xiaomi aktuell sehr gut aufgestellt ist.

Xiaomi 11T und 11T Pro mit OLED-Displays

Laut den letzten Gerüchten werden beide Smartphones nicht mehr mit einem LCD-Display ausgestattet sein, sondern ein 120-Hz-OLED-Panel spendiert bekommen. Dazu gibt es den Snapdragon-888-Prozessor, viel Arbeitsspeicher und internen Speicher, eine 108-MP-Kamera und viele weitere Ausstattungsmerkmale. Die Preise sollen bei 600 Euro beginnen.